„Giganten“ und ein Spanier

Obertshausen – Es war nur eine Frage der Zeit, bis die beiden heimischen Formationen, die regelmäßig viele Fans begeistern, gemeinsame Sache machen.Von Michael Prochnow

Viel getanzt wurde beim deutsch-spanischen Schlagerfestival im Bürgerhaus Hausen nicht nur als Tom Jet und die Schlagergiganten auf der Bühne standen. - Foto: Michael Erstes deutsch-spanisches Festival der Schlager im Bürgerhaus Hausen gefeiert. Tom Jet und Roberto Moreno begeistern tanzendes Publikum mit Stimmungshits.© Michael

Viel getanzt wurde beim deutsch-spanischen Schlagerfestival im Bürgerhaus Hausen nicht nur als Tom Jet und die Schlagergiganten auf der Bühne standen.

Tom Jet und seine Schlagergiganten verstehen sich auf deutschsprachige Stimmungshits, Roberto Moreno versprüht das feurige Temperament der Menschen südlich der Alpen. Am Samstagabend vereinten sie ihre unterschiedlichen Musikstile zum ersten deutsch-spanischen Schlagerfestival im Bürgerhaus.

Dabei war der Anlass für die Idee eine kleine Katastrophe. Zum ersten Mal seit vielen Jahren hatte der spanische Elternverein sein Waldfest im Mai abbrechen müssen. Moreno war nach dem Bieranstich am Samstagabend noch zum Zug gekommen, doch der Frühschoppen mit Tom Jet & The Starlighters war dem Dauerregen zum Opfer gefallen. Mit Luis Galvez, Vorsitzender der Gastgeber, war der Plan für ein zweisprachiges und multikulturelles Musiktreffen rasch spruchreif.

Terminüberschneidung kostet Gäste

Nun war es also soweit, doch aller Anfang ist schwer, das weiß auch der Vorstand des Elternvereins. Der große Saal an der Tempelhofer Straße war gut besucht, aber nicht voll. In Frankfurt lief ein größeres spanisches Fest, das wohl einige seiner Landsleute dem Schlagerfestival vorgezogen haben, vermutete Galvez. Thomas Jeuter alias Tom Jet wusste, dass viele Fans seiner Gruppe beim Jubiläum des Oldie-Clubs tanzten. Und im Capitol sang die diesjährige DSDS-Gewinnerin, fand man einen weiteren Grund dafür, dass die neue Aktion der „Asociacion de Padres de Familia“ noch ausbaufähig ist. Die Stimmung aber stimmte vom ersten Takt an.

„Man muss eben manchmal auch etwas Neues wagen“, meinte Galvez und war sich mit Jeuter einig. Der Kulturverein und sein Vorsitzender, zugleich Initiator des Vereinsrings, zeigen sich schon lange offen für Kooperationen. Mit Erfolg: Fehlende Helfer aus den eigenen Reihen werden durch Teams aus anderen Vereinen ersetzt, bei deren Veranstaltungen die Südländer dann mit anpacken.

Den Toten Hosen folgt Tim Toupet

„An Tagen wie diesen“, gewannen die Schlagergiganten das gut gemischte Publikum rasch. Mit großer Nähe zum Original, wie von Tom Jet gewohnt, interpretierten die Musiker in einem Medley Hits von Howard Carpendale: „Das schöne Mädchen“ und „Schubidamdam“ klang es von der Bühne.

Viele Besucher auf der Tanzfläche genügen dem Bandleader nicht, er möchte sie auch bewegen, etwa beim „Fliegerlied“. Und wer die Choreographie des Fastnachtsschlagers nicht drauf hat, der konnte an anmutige Tänzerinnen auf Podesten hinter den Musikern halten. Mia und Lucy schwangen Arme und Hüften in Glitzerkleidern. Sängerin Cristin im blutroten Kleid gefiel auch mit Hits von Helene Fischer.

Auf dem Parkett waren es die Obertshausener von der iberischen Halbinsel, die den Ton angaben. Roberto Moreno startete mit wohlbekannten Titeln: „Eviva Espana“, „La Bomba“, „Macarena“ und „Besame Mucho“. Der Vollblutmusiker versprühte sofort eine mitreißende Atmosphäre, gefiel durch gut abgemischte Playbacks, mit Salsa und Paso Doble.

„Applausen Siiiiiieee“, feierte sich Moreno. Zum Finale holten die Akteure dann noch Luis Galvez ins Rampenlicht. Er sang „Porompompero“ und vom Eselchen, „Borriquito“. Mathias Reims Ruf „Verdammt, ich lieb dich“ wirkte als Zugabe noch überzeugender in zwei Sprachen.

Quelle: Offenbach Post  21.10.2013

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s