Eventos / Events

ARGOT – EINE INTERMEDIALE AUSSTELLUNG 

___________________________________________________________________ 

ARGOT ist eine intermediale Wanderausstellung, die sich in akustischen Installationen, Fotomontagen und Videoelementen präsentiert und mit den unterschiedlichen Ausstellungsorten auf verschiedene Weise in Dialog tritt. Nach ihrer Station im Centro Altántico de Arte Moderno (CAAM) San Antonio Abad in Las Palmas wird die Ausstellung im Garten und im Veranstaltungssaal des Instituto Cervantes Frankfurt gezeigt. Die Ausstellungskuratoren Concha Jerez und José Iges:

“ARGOT ist zwischen dem Mündlichen und dem Schriftlichen angesiedelt, in permanenter Mobilität durch Raum und Zeit, zwischen unterschiedlichen sprachlichen Ausdrucksformen sowie zwischen bzw. über unterschiedliche Schriftformen und -träger. Es werden vier Sprachen verwandt (Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch), die mehrstimmigen Spielen und schlichten visuellen Materialien Raum geben. ARGOT umfasst die Beziehung zwischen dem Künstler, seinem Werk und der Umwelt, in der es entsteht, wie auch die Entstehung dieses Werkes in dieser Welt als Konsumobjekt, als Produkt und als Fetisch. Gleichzeitig ermöglicht es dem Betrachter, durch diese Arbeit mit dem Künstler zu kommunizieren.” Die Ausstellung wird in Anwesenheit der beiden Kuratoren Concha Jerez und José Iges eröffnet.

___________________________________________________________________ 

Eröffnung:  am Mittwoch, den 16.09.2009 um 19 Uhr

Eintritt: frei

Zeitraum der Ausstellung:  17.09.-30.10.2009

Ort:  Instituto Cervantes  Staufenberg Str.1  60323 Frankfurt http://www.frankfurt.cervantes.es

One thought on “Eventos / Events

  1. FILM; 2.SPANISCHES & IBEROAMERIKANISCHES FILMFESTIVAL
    Mittwoch, den 25.11. – Sonntag, den 29.11.2009

    Zum zweiten Mal findet im Instituto Cervantes Frankfurt das Filmfestival mit ausgewählten Produktionen aus Spanien und Lateinamerika statt. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem lateinamerikanischen Gegenwartskino. Teilweise vielfach prämierte oder noch unbekannte Filme junger Regisseure füllen das fünftägige Programm, mit dem wir an die traditionsreiche Filmreihe des Spanischen Generalkonsulats anknüpfen. Wie im letzten Jahr kooperiert das Instituto Cervantes Frankfurt mit dem exground filmfest, das vom 13.-22. November in Wiesbaden stattfindet. Info: http://www.exground.com
    Neben dem Eröffnungsabend, der das Thema „Immigration in Spanien“ auf humorvolle Weise behandelt, sowie einer Dokumentarfilm Matinee am Sonntag, bestimmen zwei Kategorien das Festivalprogramm. Am 26. und 27. November dreht sich alles um „Widersprüchliche Welten Lateinamerikas“. Die Filme der beiden ersten Festivaltage behandeln die Gegensätzlichkeit und Gleichzeitigkeit von Luxus und Armut auf dem südamerikanischen Kontinent sowie die überbordende Gewalt und mangelnde Moral in Teilen der lateinamerikanischen Gesellschaften. An den beiden letzten Tagen geht es um „Starke Gefühle“. Am 28. und 29. November sind Religion, Aberglaube, Spiritualität und natürlich Liebe die Zutaten für wirklich großes Kino.
    Eintritt 26.-29. November 2009: 6 Euro/erm. 5 Euro
    Karten sind an der Abendkasse im Instituto Cervantes erhältlich.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s